PEQ CRS/FATCA/QI Information 10/2017

 

 

***Für Deutsch siehe unten***

 

 

Dear Sir or Madam,

 

PEQ regularly reports on current developments with respect to CRS, FATCA, and QI. Hereby please find an overview of the recent regulatory updates most relevant to Swiss financial institutions.

 

Renewal of the FFI Agreement

The IRS and the Swiss Secretariat for International Financial Matters (SIF) have informed that FFIs that did not renew their FFI Agreements before July 31, 2017, but complied with the other provisions of the FFI Agreement, are allowed to apply for a renewal until October 24, 2017 in order to continue to be treated as participating FFIs. FFIs that fail to renew their FFI Agreements by that date will be no longer included on the FFI list as from November 2017 and will be treated retroactively as Nonparticipating FFIs from January 1, 2017.

 

Upcoming Certification by the QI and FATCA Responsible Officer

By July 1, 2018, the Responsible Officers of financial institutions with a QI and FFI Agreement in effect since 2014 must certify to the IRS their compliance with the QI and FFI Agreement.

 

According to the QI Agreement, the QI Responsible Officer is required to perform a Certification of Internal Controls. If there were no material failures during the certification period, the QI must perform an ordinary Certification of Effective Internal Controls. Should the QI Responsible Officer be aware that there were material failures during the certification period, they are required to perform a Qualified Certification and report to the IRS all material failures identified. For QIs not eligible for a waiver that perform a QI Compliance Review for the third calendar year of the certification period, the due date of the certification is December 31, 2018.

 

The Responsible Officer of Model 2 jurisdiction FFI or participating FFI with an FFI Agreement in effect since June 30, 2014 will be required to perform a Periodic Certification on FFI’s Effective Internal Controls and Compliance with the FFI Agreement. Analogous to the Certification of Internal Controls under the QI Agreement, the FFI is either required to perform an ordinary certification of effective internal controls or a qualified certification, depending on whether or not there were material failures during the certification period.

 

Additionally, Model 2 jurisdiction FFIs or participating FFIs with an FFI Agreement in effect since June 30, 2014 are required to perform a One-time Certification regarding the FFI’s completion of the due diligence procedures for preexisting accounts and regarding the absence of any formal or informal practices or procedures to assist account holders in the avoidance of chapter 4 regulations. Therefore, we remind all affected FFIs to assure that they have sufficiently documented the results of the FATCA due diligence and anti-avoidance procedures in order to make the upcoming certification with certainty.

 

QI Compliance Review

In order to successfully perform the Certification of Internal Controls under the QI Agreement, QIs not eligible for a waiver from the periodic QI Compliance Review are required to perform a QI Compliance Review for any year of a 3-year certification period. A QI with a QI Agreement in force since 2014 may select either year 2015, 2016 or 2017 for its compliance review. QIs eligible for a waiver from the QI Compliance Review requirement will request a waiver simultaneously with the certification of internal controls performed by the Responsible Officer by July 1, 2018

 

Should the QI request and obtain a waiver and does not conduct a periodic review, the Responsible Officer must use “the other processes, certifications, or reviews that he or she determines are necessary in order to be able to make the required certification”. Therefore, QIs eligible for a waiver should perform what we call “QI Health Check”, a qualified, informal version of a QI Compliance Review (e.g. as part of a review by an internal auditor or an external reviewer).

 

FATCA Review

In order to successfully perform the Certification of Internal Controls under the FFI Agreement, a Model 2 jurisdiction FFI or participating FFI must also perform, or have performed on its behalf, a review of its compliance with the agreement for the certification period. The results of the review must be considered by the Responsible Officer in making the periodic certifications. Although less formalized by the agreement compared to a periodic QI Compliance Review, affected FFIs should perform a qualified review of their compliance with the FFI agreement by an internal or external reviewer.

***

Sehr geehrte Damen und Herren

 

PEQ beobachtet für Sie laufend die aktuellsten Entwicklungen in den Bereichen CRS, FATCA und QI. Anbei finden Sie auf einen Blick die nach unserer Einschätzung für Schweizer Finanzinstitute relevanten regulatorischen Neuerungen in Bezug auf CRS, QI und FATCA.

 

Erneuerung des FFI Agreements

Der IRS und das Staatssekretariat für international Finanzfragen (SIF) haben mitgeteilt, dass FFIs, die ihre FFI Agreements nicht vor dem 31. Juli 2017 erneuert haben, jedoch die sonstigen Bestimmungen des FFI Agreements eingehalten haben, bis zum 24. Oktober 2017 eine Erneuerung beantragen dürfen, um weiter als participating FFIs behandelt zu werden. FFIs, welche ihre FFI Agreements nicht bis zu diesem Zeitpunkt erneuern, werden ab November 2017 nicht mehr auf der FFI-Liste aufgeführt und rückwirkend seit dem 1. Januar 2017 als Nonparticipating FFIs behandelt.

 

Kommende Zertifizierung des QI und FATCA Responsible Officers

Bis zum 1. Juli 2018 muss der Responsible Officer von Finanzinstituten mit QI und FFI Agreements, welche seit 2014 in Kraft sind, dem IRS die Compliance mit den QI und FFI Agreements bestätigen.

 

Gemäss dem QI Agreement wird vom QI Responsible Officer die Durchführung einer Zertifizierung der internen Kontrollen verlangt. Sind während der Zertifizierungsperiode keine materiellen Fehler aufgetreten, muss der QI eine ordentliche Zertifizierung der wirksamen internen Kontrollen durchführen. Weiss der QI, dass während der Zertifizierungsperiode materielle Fehler aufgetreten sind, wird von ihm verlangt, eine qualifizierte Zertifizierung durchzuführen und die materiellen Fehler dem IRS zu melden. Für QIs, welche keinen Waiver beantragen und die einen QI Compliance Review für das dritte Kalenderjahr der Zertifikationsperiode durchführen, ist die Zertifizierung bis zum 31. Dezember 2018 fällig.

 

Der Responsible Officer eines Model 2 jurisdiction FFIs oder participating FFIs mit einem FFI Agreement, welches seit dem 30. Juni 2014 in Kraft ist, muss eine regelmässige Zertifizierung der internen Kontrollen des FFIs und der Compliance mit dem FFI Agreement durchführen. Analog zur Zertifizierung der internen Kontrollen unter dem QI Agreement muss der FFI entweder eine ordentliche oder eine qualifizierte Zertifizierung der wirksamen internen Kontrollen durchführen, abhängig davon, ob während der Zertifizierungsperiode materielle Fehler aufgetreten sind.

 

Zusätzlich wird von Model 2 jurisdiction FFIs oder participating FFIs mit FFI Agreement, welches seit dem 30. Juni 2014 gültig ist, verlangt, dass sie eine einmalige Zertifizierung betreffend des Abschlusses des Due Diligence-Verfahrens von bereits bestehenden Konten und dem Fehlen von formellen oder informellen Verfahren oder Prozessen, welche die Kontoinhaber in der Vermeidung der Chapter 4-Bestimmungen unterstützen, durchführen. Aus diesem Grund möchten wir alle betroffenen FFIs an die Überprüfung der Dokumentation der Resultate der FATCA Due Diligence- und Anti-Avoidance-Verfahrens erinnern, um eine dokumentierte Grundlage für die Zertifikation sicherzustellen.

 

QI Compliance Review

Um die Zertifizierung der internen Kontrollen unter dem QI Agreement erfolgreich durchzuführen, ist den QIs, welche nicht einen periodischen QI Compliance Review durchführen, erlaubt, den QI Compliance Review in einem beliebigen Jahr der 3-jährigen Zeritifizierungsphase durchzuführen. Ein QI mit einem QI Agreement, welches seit 2014 in Kraft ist, kann den QI Compliance Review also für die Jahre 2015, 2016 oder 2017 durchführen. QIs, welche eine Entbindung vom QI Compliance Review beantragen, müssen den Waiver zeitgleich mit der vom Responsible Officer durchgeführten Zertifizierung der internen Kontrollen bis zum 1. Juli 2018 beantragen.

 

Sollte der QI den beantragten Waiver bestätigt erhalten und somit vom Review befreit sein, muss der Responsible Officer „die anderen Prozesse, Zertifikationen oder Reviews, welche er oder sie als für die verlangte Zertifizierung nötig befindet“, durchführen. Deswegen sollten QIs, die einen Waiver erhalten haben, eine eingeschränkte Version des QI Compliance Reviews („QI Health Check“) durchführen (z.B. als Teil des Reviews der internen Revision oder eines externen Prüfers).

 

FATCA Review

Um die Zertifizierung der internen Kontrollen unter dem FFI Agreement erfolgreich durchzuführen, sollte ein Model 2 jurisdiction FFI oder ein participating FFI einen Review der Compliance mit dem FFI Agreement für die Zertifizierungsperiode durchführen oder in seinem Namen durchführen lassen. Die Resultate des Reviews müssen für die Zertifizierung berücksichtigt werden. Auch wenn der Review, verglichen mit dem QI Compliance Review weniger formalisiert ist, sollten betroffene FFIs einen eingeschränkten Review ihrer Compliance mit dem FFI Agreement von einem internen oder externen Prüfer durchführen lassen. 

***

 

Should you have any questions regarding the information discussed in this newsletter, please do not hesitate to contact us.
Should this newsletter be incorrectly displayed in your e-mail, please refer to our website: PEQ CRS/FATCA/QI Information 10/2017.

Do you appreciate this information? Feel free to share it with other interested parties. They can subscribe to the newsletter on our homepage.
If you do not wish to receive this newsletter any longer, feel free to unsubscribe.


www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi

www.peqsolutions.ch/crs

***
Für Auskünfte und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Sollte dieser Newsletter in Ihrem System nicht korrekt angezeigt werden, dann finden Sie ihn auch auf unserer Webseite: PEQ CRS/FATCA/QI Information 10/2017.

Schätzen Sie diese Dienstleistung und möchten Sie sie weiterempfehlen? Die PEQ CRS/QI/FATCA Information können Interessierte auf unserer Homepage abonnieren.
Wenn Sie die PEQ CRS/QI/FATCA Information in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

 

www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi

www.peqsolutions.ch/crs