PEQ CRS/FATCA/QI Information 06/2016

 

 

***English see below***

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

PEQ beobachtet für Sie laufend die aktuellsten Entwicklungen im Bereich CRS / FATCA / QI. Hier finden Sie auf einen Blick die nach unserer Einschätzung relevanten regulatorischen Neuerungen. 

 

Koordination der 1099- und 8966-Reportings

 

Die FATCA (Chapter 4) Regulations verpflichten einen Reporting Model 2 FFI, Informationen über die U.S.-Konten an den IRS mittels Formulars 8966 zu übermitteln. In gewissen Fällen können sich die mittels Formular 8966 übermittelten Informationen mit den unter dem QI Agreement über Formular 1099 übermittelten Informationen über Zahlungen an U.S. non-exempt recipients überschneiden. Deswegen ist gemäss der FATCA Final Regulations in diesen Fällen eine Ausnahme vom 1099-Reporting für Reporting Model 2 FFIs (und andere) vorgesehen. Die Ausnahme ist anwendbar, wenn der Reporting Model 2 FFI Konteninformationen und Zahlungen an den IRS mittels Formulars 8966 oder dem elektronischen Äquivalent rapportiert hat und wenn kein Withholding gemacht wurde.

 

Es gibt nach wie vor QIs die sowohl über Formular 8966 als auch Formular 1099 rapportieren (entweder selbst oder über ihre Depotstellen), obwohl dies in den meisten Fällen nicht erforderlich wäre. Dies führt nicht nur zu doppelter Informationsübermittlung (was unter Umständen zu gewissen Risiken für den Kontoinhaber führen kann), sondern auch zu zusätzlichen Kosten für den QI. Um von der Ausnahme Gebrauch zu machen kontaktiert ein Reporting Model 2 FFI, der gleichzeitig auch QI ist, seine Depotstelle(n) und stellt ihr aktualisierte Formulare W-8IMY und Withholding Statements zur Verfügung.

 

Reporting- und Withholding-Pflichten von NPFFI Accounts nach dem Abschluss der Due Diligence Procedures 

 

Bei Nichteinholung oder -erhaltung der Chapter 4 Klassifikation (FATCA Klassifikation) von ausgewählten Konten von juristischen Personen im Rahmen der FATCA Due Diligence Prozesse sind Reporting Model 2 FFIs verpflichtet, solche Konten als Konten von Non-Participating FFIs (NPFFIs) zu behandeln und den entsprechenden Withholding- und Reportingpflichten Folge zu leisten. Gemäss den Beurteilungen des FATCA Qualifikationsgremium ist der Status des Kontoinhabers am 31. Dezember für das 8966-Reporting massgebend. Daher muss das kontenführende Finanzinstitut „nur für jene NPFFIs eine aggregierte Meldung absetzen, für die per Stichtag der NPFFI-Status besteht“ (s. Beurteilungen des FATCA-Qualifikationsgremiums vom 11.07.2016, S. 34).

 

Falls sich demnach ein NPFFI bis zum Stichtag vom 31. Dezember 2016 unter FATCA klassifiziert, kann nach einer Neubeurteilung das Konto als nicht mehr von einem NPFFI gehaltenen Konto betrachtet werden, entsprechend muss das Konto nicht mehr rapportiert werden und ein allfälliges FATCA Withholding darf zurückerstattet werden. Wenn der FATCA Steuerrückbehalt direkt über die Depotstelle gemacht wurde, bieten gewisse Depotstellen neu die Möglichkeit an, auf diesen Konten die zurückbehaltene Steuer zurückzuerstatten. 

 

FATCA Updates

 

IRS


IDES Data Preparation

 

FATCA Registration

 

Der IRS empfiehlt, sich regelmässig im FATCA Online Registration System anzumelden und zu prüfen, ob die Kontaktinformationen des Responsible Officers und der Points of Contacts aktuell sind. 


Neue Beurteilungen des FATCA-Qualifikationsgremiums (SIF)


Am 11.07.2016 hat das FATCA-Qualifikationsgremium die neuen Beurteilungen zu untenstehenden Fallkonstellationen publiziert. Die wichtigsten Neuerungen sind wie folgt:

  • Der Begriff „Bruttoeinkünfte“ ist im Sinne des Buchführungsrechtes zu verstehen 
  • Das Konto des Unternehmens in Auflösung oder Liquidation ist neu als das Konto des aktiven NFFEs zu klassifizieren
  • Mietkautionskonten sind gestützt auf die Escrow-Ausnahme vom Anwendungsbereich von FATCA ausgenommen 

***

Dear Sir or Madam,

 

PEQ regularly observes the current developments with respect to CRS / FATCA / QI. Hereby please find an overview of the most relevant regulatory updates    

 

Coordinating Form 1099 and Form 8966 Information Reporting 


The FATCA (Chapter 4) regulations require Reporting Model 2 FFIs to report their U.S. Accounts to the IRS on Form 8966. This reporting may in some cases be duplicative of the information required to be reported under the QI agreement on Form 1099 for payments made to U.S. non-exempt recipients. Therefore, the FATCA regulations provide an exemption from 1099 reporting for Reporting Model 2 FFIs (and others) on reportable payments made to accounts held by U.S. non-exempt recipients to the extent the Reporting Model 2 FFI has already reported the account and payments to the IRS on Form 8966 or electronic equivalent, and no withholding has occurred.

 

Many QIs still perform both Form 8966 and Form 1099 reporting (either themselves or via their custodian) even though in most cases this would not be necessary. This does not only lead to duplicative reporting (which might itself bear certain risks for the account holder) but also to additional costs for the QI. In order to do so, a Reporting Model 2 FFI that is also a QI will need to contact their custodian and provide them with updated Forms W-8IMY and Withholding Statements. 

 

Reporting and Withholding on NPFFI accounts after the completion of the FATCA Due Diligence Procedures

 

Reporting Model 2 FFIs which did not receive or request a Chapter 4 classification for certain accounts held by entities during the FATCA Due Diligence Procedures are required to treat these accounts as accounts held by Non-Participating FFIs (NPFFIs) and to follow the appropriate withholding and reporting requirements under FATCA. However, according to the assessment of the FATCA Qualification Committee, the 8966 reporting has to be generated based on the status of an account holder on December 31, 2016. Therefore, a Reporting Model 2 FFI “only reports those accounts held by NPFFIs for which the NPFFI status was active by that date” (ref. to the assessment of the FATCA Qualification Committee as of July 07, 2016, p. 34). 

 

Therefore, if an account held by NPFFIs can be classified under FATCA until December 31, 2016, it can be reevaluated as not being held by an NPFFI anymore, does not have to be reported and amounts withheld under Chapter 4 can be refunded. If the FATCA withholding has been performed via a custodian, now certain custodians also allow for the possibility to refund on these accounts.

 

FATCA Updates 

 

IRS

 

IDES Data Preparation

 

 

FATCA Registration

 

The IRS recommends to log in to the FATCA Online Registration System in order to check if the contact information for the Responsible Officer and for other Points of Contact are up to date 

 

FATCA Qualification Committee (Swiss State Secretariat for International Financial Matters, SIF)

 

On July 11, 2016, the FATCA Qualification Committee publicized updated and new assessments regarding certain cases related to FATCA. The most important updates are:

 

  • The term „gross income“, as described in Article 2.1(9) of the Swiss IGA is defined according to local accounting standards.
  • An account held by an entity which is not an FFI, and which is under bankruptcy procedures or otherwise in liquidation qualifies can qualify as active NFFE under FATCA.
  • Rental deposit accounts are exempt under FATCA under the exemption rules for escrow accounts of the Final FATCA Regulations.

 

 

***
Für Auskünfte und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Sollte dieser Newsletter in Ihrem System nicht korrekt angezeigt werden, dann finden Sie ihn auch auf unserer Webseite: PEQ CRS/FATCA/QI Information 06/2016.

Schätzen Sie diese Dienstleistung und möchten Sie sie weiterempfehlen? Die PEQ QI/FATCA Information können Interessierte auf unserer Homepage abonnieren.
Wenn Sie die PEQ QI/FATCA Information in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi

***
Should you have any questions regarding the information discussed in this newsletter, please do not hesitate to contact us.
Should this newsletter be incorrectly displayed in your e-mail, please refer to our website: PEQ CRS/FATCA/QI Information 06/2016.

Do you appreciate this information? Feel free to share it with other interested parties. They can subscribe to the newsletter on our homepage.
If you do not wish to receive this newsletter any longer, feel free to unsubscribe.

www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi