PEQ CRS/FATCA/QI Information 01/2016

 

 

Dear Sir or Madam,

 

On January 20, 2015, the SBA published the circular no. 7878 (password required) on aggregated reporting of the non-consenting US accounts for the calendar year 2015

 

The SBA informs that the Swiss State Secretariat for International Financial Matters (SIF) negotiated with the US Department of the Treasury for a one-time extension of time to file the reporting of non-consenting accounts. The US Department of the Treasury confirmed that the US does not consider the aggregate reporting of non-consenting US accounts for calendar year 2015 by March 31, 2016 (the previous deadline – Jan 31, 2016) to be reason for significant non-compliance with the FATCA IGA. The SBA remarks, however, that the extension of time to file will not be applicable for the reporting of non-consenting accounts held by non-participating foreign financial institutions (NPFFIs). The official notification from SIF can be found at the SIF homepage

 

In order to benefit from the extension of time to file and avoid punishment, reporting Swiss financial institutions are required to notify the Federal Tax Administration (department of crime and investigation). Reporting Swiss financial institutions are advised to inform the FTA immediately by means of a registered letter. Further information can be obtained with the FTA. 

 

 

***

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Am 20. Januar 2016 hat die SBVg das Zirkular Nr. 7878 (Passwort nötig) zur aggregierten Meldung von US-Konten ohne Zustimmungserklärung für das Kalenderjahr 2015 zur Verfügung gestellt. 

 

Die SBVg informiert, dass das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) das US-Finanzministerium um eine einmalige Fristverlängerung für die Meldung von US-Konten ohne Zustimmungserklärung ersucht hat. Das US-Finanzministerium hat gegenüber dem SIF schriftlich bestätigt, dass die USA es nicht als erhebliche Nichterfüllung des FATCA-Abkommens betrachten, wenn die aggregierte Meldung der US-Konten ohne Zustimmungserklärung für das Jahr 2015 bis spätestens am 31. März 2016 erfolgt (bisherige Frist - 31. Januar 2016). Die SBVg merkt allerdings an, dass für die Meldung von Konten von nichtteilnehmenden Finanzinstituten ohne Zustimmungserklärung (non-consenting NPFFIs) von der Fristerstreckung kein Gebrauch gemacht werden darf. Die offizielle Mitteilung von SIF finden Sie auf der SIF Homepage.

 

Um straffrei von der genannten Fristverlängerung Gebrauch machen zu können, sind die rapportierende schweizerische Finanzinstitute verpflichtet, sich bei der ESTV (Abteilung Strafsachen und Untersuchungen) zu melden. Es wird den Finanzinstituten empfohlen, die ESTV unverzüglich schriftlich per Einschreiben zu informieren. Weitere Auskünfte können direkt bei der ESTV eingeholt werden. 

***
Should you have any questions regarding the information discussed in this newsletter, please do not hesitate to contact us.
Should this newsletter be incorrectly displayed in your e-mail, please refer to our website: PEQ CRS/FATCA/QI Information 01/2016.

Do you appreciate this information? Feel free to share it with other interested parties. They can subscribe to the newsletter on our homepage.
If you do not wish to receive this newsletter any longer, feel free to unsubscribe.

www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi

***
Für Auskünfte und weitere Informationen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Sollte dieser Newsletter in Ihrem System nicht korrekt angezeigt werden, dann finden Sie ihn auch auf unserer Webseite: PEQ CRS/FATCA/QI Information 01/2016.

Schätzen Sie diese Dienstleistung und möchten Sie sie weiterempfehlen? Die PEQ QI/FATCA Information können Interessierte auf unserer Homepage abonnieren.
Wenn Sie die PEQ QI/FATCA Information in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

www.peqsolutions.ch/fatca
www.peqsolutions.ch/qi