PEQ QI/FATCA Information 04/2012

Dear Sir or Madam,

Sehr geehrte Damen und Herren

 

 

Joint Statement from the United States and Switzerland regarding a Cooperation Agreement to implement FATCA

On June 21, 2012 Switzerland and the United States announced their intent to pursue a “Cooperation Agreement” for the implementation of FATCA in Switzerland. Specifically, the Cooperation Agreement would mean:

  • All Swiss financial institutions, unless otherwise exempted or deemed to be compliant, would be required to register as a participating FFI
  • Switzerland will provide for an exemption of Article 271 of the Swiss Criminal Code so that Swiss financial institutions can report US accounts directly to the IRS
  • Swiss FIs would not have to close accounts of recalcitrant account holders. However, Switzerland would agree to provide additional information over US accounts that have been reported anonymously upon request of the US
  • There would be no withholding on Swiss FIs under FATCA
  • There would be no requirement to withhold on foreign passthru payments made to FFIs in Switzerland or other countries that have agreements with the US

For more detail, please refer directly to the Press Release.

 

Additionally, the IRS has provided an initial overview of what the registration as a Participating FFI may look like in 2013: IRS FATCA Registration news

 

Gemeinsame Erklärung zwischen der Schweiz und den Vereinigten Staaten von Amerika betreffend eine Rahmenvereinbarung über die Zusammenarbeit zur erleichterten Umsetzung von FATCA

Am 21. Juni 2012 haben die Schweiz und die USA eine gemeinsame Erklärung über eine „zwischenstaatliche Vereinbarung“ zur Umsetzung der US-Steuergesetzgebung FATCA in der Schweiz veröffentlicht. Gemäss der gemeinsamen Erklärung werden folgende Erleichterungen angestrebt:

  • Alle schweizerischen Finanzinstitute, soweit sie nicht aufgrund dieses Kooperationsabkommens als FATCA-befreit („exempt FFI“) oder FATCA-konform („deemed compliant FFI“)  gelten, werden angewiesen, mit dem US Internal Revenue Service (IRS) ein FFI-Agreement abzuschliessen („participating status“)
  • Schweizerische Finanzinstitute durch die Erteilung einer Bewilligung im Sinne von Artikel 271 des schweizerischen Strafgesetzbuchs in die Lage zu versetzen Informationen über US-Konten an den IRS melden zu können
  • Schweizerische Finanzinstitute werden nicht verpflichtet, Konten unkooperative („recalcitrant“) US-Kunden zu schliessen. Dennoch müsste die Schweiz zustimmen zusätzliche Informationen über Konten unkooperativer („recalcitrant“) US-Kunden ohne weitere Bedingungen  entgegenzunehmen und rasch die Daten zu liefern
  • Von keinem schweizerischen Finanzinstitut werden die im Rahmen von FATCA vorgesehenen US-amerikanischen Steuern abgezogen, da sämtliche schweizerische FFIs „participating“, „exempt“ oder „deemed compliant“ wären
  • Kein Steuerabzüge müssten vorgenommen werden auf „foreign passthru payments“ an unkooperative („recalcitrant“) Kontoinhaber oder an andere FFIs in der Schweiz oder anderen Ländern, mit denen die USA eine Vereinbarung über die Umsetzung von FATCA abgeschlossen hat

Für weitere Details verweisen wir auf die Medienmitteilung.

 

Der IRS hat zudem eine erste Übersicht auf der untenstehenden Link betreffend die Anmeldung im Jahre 2013 als Participating FFI zur Verfügung gestellt: IRS FATCA Registration News

Für Auskünfte und weitere Informationen steht Ihnen Julia Mills gerne zur Verfügung.